Anmeldung
Sie sind hier: Start

Aktuell

N E W S


Kommen Sie doch zur Schnupper- stunde bei uns vorbei und lernen Sie uns näher kennen.

! Kursanmeldung jederzeit !

PDF Drucken E-Mail

Herzlich Willkommen auf der Website der Rieser Jagdschule

 

Schön dass Sie zu uns gefunden haben. Wir machen Sie fit für die staatliche Jägerprüfung und bilden Sie zu einem verantwortungsvollem Waidmann aus. In unserem Jungjägerlehrgang werden Sie von langjährigen und erfahrenen Ausbildern betreut, die Sie in den folgenden Fächern unterrichten.

  • Waffenkunde
  • Biologie der Wildarten
  • Rechtliche Vorschriften
  • Wildhege
  • Jagdbetrieb
  • Jagdliche Praxis
  • Jagdhundehaltung und -führung
  • Naturschutz
  • Landbau
  • Waldwirtschaft
  • Wildschäden

Der praktische Ausbildungsabschnitt wird im eigenen Lehrrevier durchgeführt. Auf Wunsch bieten wir zudem noch einen Fallenlehrgang an. Selbstverständlich beinhaltet unser Lehrgang auch die Schießausbildung und Waffenhandhabung. Die Kurszeiten werden flexibel mit den Kursteilnehmern vereinbart.

facebookbutton individuell

 
Versammlung Kreisgruppe NÖ 2013 PDF Drucken E-Mail
Link zu www.rieser-nachrichten.de
 
Hegeschau Kreisgruppe NÖ 2013 PDF Drucken E-Mail
Link zu www.rieser-nachrichten.de
 
Wildschwein rammt Radfahrer PDF Drucken E-Mail

Betrunkener Radfahrer stößt mit einem Wildschwein zusammen und stürzt.

Mehr dazu hier --> Link zu Augsburger Allgemeine

 
Landratsamt beschlagnahmt Waffen PDF Drucken E-Mail

Original von "Donau-Ries Aktuell":

"Auf Grund der massiven Verstöße gegen die Aufbewahrungsvorschriften wurden sämtliche Waffen und Munition des Betroffenen sichergestellt. Auf Grund der sich aus der Aufbewahrung ergebenden Gesetzesverstöße muss der Waffenbesitzer nun mit umfangreichen Bußgeldverfahren und mit dem Widerruf seiner waffen- und jagd-rechtlichen Erlaubnisse rechnen.Das Landratsamt fordert deswegen derzeit von allen Waffenbesitzern Nachweise über die jeweilige Aufbewahrung und führt auch stichprobenweise Kontrollen durch.

Weiterlesen...
 
Jagdunfall in Dinkelscherben PDF Drucken E-Mail
In der Nähe von Dinkelscherben hat sich ein Schuss aus einer geladenen Waffe gelöst, und zwei Jäger verletzt. Mehr dazu finden Sie hier: --> Augsburger Allgemeine
 
Versammlung Kreisgruppe NÖ 2013 - Teil 2 PDF Drucken E-Mail
Link zu www.rieser-nachrichten.de
 
Fahrlässiger Abschuss von Rehböcken soll nicht mehr als Ordnungswidrigkeit geahndet werden PDF Drucken E-Mail
Staatsministerium für Ernährung Landwirtschaft und Forsten akzeptiert fahrlässigen Waffeneinsatz – Der Bayerische Jagdverband (BJV) geht auf die Barrikaden

Mit Schreiben vom 11. Februar 2013 hat Staatsminister Helmut Brunner verfügt, dass ab dem kommenden „Jagdjahr 2013/2014 ein fahrlässiger Abschuss von Rehböcken bei allen Jagdarten in der Zeit vom 16. Oktober bis 15. Januar in der Regel nicht mehr als Ordnungswidrigkeit verfolgt werden soll“. Der Bayerische Jagdverband (BJV) nimmt diese Anweisung mit äußerster Befremdung zur Kenntnis, denn dies bedeutet, dass entgegen der Rechtslage kein öffentliches Interesse mehr besteht, wenn ein Rehbock nicht richtig angesprochen und in der Schonzeit geschossen wird!
Quelle: http://www.jagd-bayern.de
 
Jäger vermisst PDF Drucken E-Mail

Vermisst wird ein Jäger der nach eines Schwarzwildangriffes telefonisch einen Notruf abgegeben hat.

--> Link zu Wild und Hund

Update
Das hat sich woh als schlechter Scherz eines LKW-Fahrers herausgestellt.

--> Link zu Jagd Erleben

 
Rehbock eingefangen PDF Drucken E-Mail

Aus den Rieser Nachrichten vom 14.05.2012

bockrn20120514

 
Osterhofen: Biber wird zum Abschuss freigegeben PDF Drucken E-Mail
Mehr dazu hier: --> Osterhofener Zeitung
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2